Sicher trainieren

Auszug aus dem Hygienekonzept

In der derzeitigen Situation der COVID-19-Pandemie, in der es uns allen am Herzen liegt, die Zahl der Infektionen durch SARS-CoV-2 zu senken, werden für das ansteckungsfreie Trainieren im Studio folgende Maßnahmen sichergestellt:

  1. Der Zutritt zum Studio ist möglich, sofern man entweder vollständig geimpft, genesen oder frisch getestet ist (Test nach Möglichkeit vom selben Tag, max. 24 Stunden her).
  2. Beim Betreten und Verlassen des Studios ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Während des Trainings kann dieser abgelegt werden.
  3. Sofern es witterungsabhängig möglich ist, sind permanent Fenster in den Studioräumlichkeiten geöffnet, um die Luft in Bewegung zu halten. Andernfalls wird alle 20 min 5 min stoßgelüftet. Wer leicht friert, bringe sich bitte etwas zum Überziehen mit.
  4. Besucher*innen sind aufgefordert, direkt nach dem Betreten des Studios gründlich die Hände zu waschen und sich vor dem Betreten des Trainingsraumes mit dem bereitgestellten Desinfektionsgel die Hände zu desinfizieren.
  5. Um ein Zusammentreffen mehrerer Kund/-innen beim Terminwechsel bzw. zwischen den Kursen zu vermieden, sind jeweils mind. 15min Pause dazwischen zum Lüften und Desinfizieren des gfs. verwendeten Equipments eingeplant.
  6. Die Trainingseinheiten sind so konzipiert, dass kontinuierlich der geforderte Mindestabstand eingehalten wird.
  7. Das konsequente Einhalten der Husten- und Niesetikette (Armbeuge) ist für einen rücksichtsvollen Umgang zwingend erforderlich.
  8. Bei den ersten Anzeichen von Erkältungskrankheiten (wie Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, erhöhte Temperatur u.a.) bitte ich Sie, den geplanten Besuch im Studio zu verschieben.

Aktuelles aus dem Bewegungsstudio Berlin-Lichterfelde

Das Studio Pilates & Slings beteiligt sich am 2.Deutschsprachigen Pilatesfestival vom 6.-8.5.2022.

Kontakt aufnehmen